Begleiten mit Pferden – Intuitive und Systemische Bewusstseinsarbeit mit Pferden

Datum/Zeit
Datum: 16.03.2024 - 01.03.2025
Uhrzeit(en): 09:00 bis 17:20


Du arbeitest bereits in der Begleitung von Menschen (mit oder ohne Pferde) und bist auf der Suche nach einer fundierten Weiterbildung im Begleiten mit Pferden?

Für Dich ist die Arbeit mit Mensch und Pferd noch Neuland, aber etwas in Dir ruft Dich, Dich genau in dieser Thematik weiterzubilden, sei es aus beruflichen oder privaten Gründen?

Dann bist Du hier bei diesem Lehrgang von und mit Petra Kaltenböck genau richtig. Dieser Lehrgang bietet Dir ein solides Fundament für die Intuitive und Systemische Bewusstseinsarbeit mit Pferden.

Du bist herzlich willkommen, wenn Du Deine Arbeit mit Mensch und Pferd vertiefen möchtest oder als Neuling in diesen Bereich einsteigen möchtest. Fühle Dich auch eingeladen, wenn Du einen neuen Zugang zum Lebewesen Pferd suchst, um die Beziehung zu Deinem Pferd noch zu vertiefen.

Pferde sind aus Petras Sicht der Inbegriff für die Verbindung innerer Weisheit mit körperlicher Präsenz. Und genau diese Qualitäten brauchen auch wir Menschen für ein gelungenes Leben – diese Rückverbindung zu unserer uns innewohnenden Weisheit und zugleich eine klare, körperliche Präsenz. Die systemische & intuitive Bewusstseinsarbeit mit Pferden setzt den Fokus genau auf diese beiden Ebenen und ist daher eine wertvolle Unterstützung in der Begleitung von Menschen in verschiedensten Lebensprozessen.

Pferde können jedoch nur mit ihrem Wirken unterstützen, wenn ihnen der Raum dazu gegeben wird. Pferde sind keine Werkzeuge oder Tools in dieser Arbeit, die eine bestimmte Rolle erfüllen müssen! Nur wenn sie sich zeigen dürfen, wie sie sind, können sie ihr volles Potential entfalten.

Daher ist es essentiell für die Arbeit mit Mensch und Pferd, dass Du lernst, Deine Energie von der des Pferdes und Deines Klientens*Deiner Klientin zu unterscheiden, um den nötigen Raum für eine professionelle Begleitung zu geben. Weiters braucht es ein tiefes Verständnis für das Wesen Pferd, deine persönliche Bereitschaft zur Selbstreflexion und die Fähigkeit den Raum für die Pferde und Deine Klienten*Klientinnen zu halten. Dazu kommt, dass die Arbeit mit dem Lebewesen Pferd nie nur nach einem Schema abläuft, sondern Deine Bereitschaft fordert, Dich auf die jeweilige, vielleicht unbekannte, Situation einzulassen. All das ist ein Reifungsprozess, der nicht von heute auf morgen passiert.

Der Fokus bei diesem Lehrgang liegt neben der fundierten Wissensvermittlung rund um die Begleitung von Menschen mit Pferden auch darauf, Dir genug Raum und Zeit für Deinen persönlichen Entwicklungsprozess zu geben, so dass Du das Gelernte auf Deine persönliche Art und Weise integrieren und verinnerlichen kannst.

Petra schöpft bei der Zusammenstellung dieses Lehrgangs aus über 10 Jahren Berufserfahrung in der Begleitung von Menschen mit Pferden, all ihren Fortbildungen und Erkenntnissen des persönlichen Forschens auf diesem Weg!


Zielgruppe:

Du bringst mit…

  • Freude an der Arbeit mit Pferden
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • Neugierde und Bereitschaft am gemeinsamen Forschen
  • Mut, Deinen eigenen ganz persönlichen Ausdruck in der Arbeit mit Pferden zu suchen und zu finden
  • Bereitschaft zum Einlassen auf die Begegnung von Mensch und Tier auf einer Augenhöhe
  • ein eigenes Pferd ist kein Muss, um an dem Lehrgang teilnehmen zu können

Du bekommst…

  • einen ganz bewusst zum Großteil in Präsenz ausgerichteten Lehrgang mit Online-Meetings zur Fragenklärung zwischen den Modulen
  • fundierte Wissensvermittlung rund um das Begleiten von Menschen und das Lebewesen Pferd
  • Raum und Zeit für Deine persönliche Entwicklung
  • Verfeinern Deiner Wahrnehmung im Umgang mit Mensch und Pferd
  • Lernen durchs Tun in verschiedenen Settings
  • einen Lehrgang mit persönlichem Rahmen in einer Kleingruppe
  • ein tieferes Verständnis für das Lebewesen Pferd
  • konkrete Unterstützung in Hinblick auf die berufliche Umsetzung

Nach Beendigung dieses Lehrgangs…

… bist Du in der Lage, Menschen bei verschiedensten Lebensprozessen intuitiv mit Pferden zu begleiten.

… hast Du Klarheit über Deine innere Haltung und Bewusstsein darüber, welchen essentiellen Teil diese bei der Arbeit mit Mensch und Pferd ausmacht.

… hast Du gelernt, einen erwartungsfreien und neutralen Raum in der Begleitung von Menschen gemeinsam mit Pferden zu öffnen und zu halten.

… bist Du in der Lage, diese Inhalte im Rahmen des freien Gewerbescheins der Energetik oder einem bestehenden passenden Gewerbe bzw. Beruf zu integrieren (z. B. Lebens- und Sozialberatung, Psychologie, (Reit-)Pädagogik,…).

Du bringst mit…

  • Freude an der Arbeit mit Pferden
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • Neugierde und Bereitschaft am gemeinsamen Forschen
  • Mut, Deinen eigenen ganz persönlichen Ausdruck in der Arbeit mit Pferden zu suchen und zu finden
  • Bereitschaft zum Einlassen auf die Begegnung von Mensch und Tier auf einer Augenhöhe
  • ein eigenes Pferd ist kein Muss, um an dem Lehrgang teilnehmen zu können

 

Du bekommst…

  • einen ganz bewusst zum Großteil in Präsenz ausgerichteten Lehrgang mit Online-Meetings zur Fragenklärung zwischen den Modulen
  • fundierte Wissensvermittlung rund um das Begleiten von Menschen und das Lebewesen Pferd
  • Raum und Zeit für Deine persönliche Entwicklung
  • Verfeinern Deiner Wahrnehmung im Umgang mit Mensch und Pferd
  • Lernen durchs Tun in verschiedenen Settings
  • einen Lehrgang mit persönlichem Rahmen in einer Kleingruppe
  • ein tieferes Verständnis für das Lebewesen Pferd
  • konkrete Unterstützung in Hinblick auf die berufliche Umsetzung
  • (Raumgebende) Grundhaltung in der Arbeit mit Mensch und Pferd, Verständnis über die eigene innere Haltung
  • Kennenlernen der Ebenen, auf denen wir begleiten können
  • Wissen um die eigene Präsenz / Kongruenz
  • Systemisches Arbeiten mit Mensch und Pferd
  • Gesprächsführung mit Klienten*Klientinnen
  • Professionalität im Klienten*Klientinnen-Setting
  • Gestaltung stimmiger Rahmenbedingungen für Mensch und Pferd
  • Ich als Begleiter*in – worauf muss ich für mich achten
  • praktisches Wissen rund um das Lebewesen Pferd (Körpersprache, Bedürfnisse, Pferdecharaktere, Sicherheitsaspekte im Umgang mit Pferden, Besonderheit von Pferden im Begleitungsprozess, Lernen des Beobachtens der Pferde,…)
  • Kennenlernen der Kommunikationsmöglichkeiten mit Deinem Pferd, sowie verstehen und anwenden lernen
  • Arbeit mit dem wissenden Feld im Setting mit Mensch und Pferd
  • Grundlagen der energetischen Arbeit mit Pferden
  • Übungseinheiten in unterschiedlichen Settings (in der Gruppe, mit Pferden, ohne Pferden,..)
  • Arbeit mit dem Körperbewusstsein
  • Raum für Selbstreflexion und Erforschen der eigenen Stärken und Fähigkeiten
  • Rechtliche Themen (Gewerberecht, Abgrenzung zu anderen Berufsgruppen)
  • Wissenswertes rund um den Start in Deine Berufung als Unternehmer*in (Marketing, Finanzen,…)

Details zu Kosten, Terminen uvm. werden im Laufe der nächsten Monate veröffentlicht. Wenn Du vorab Informationen wünscht, dann nimm direkt mit Petra Kontakt auf.

Der Lehrgang geht über 9 Module über einen Zeitraum von einem Jahr verteilt.

In diesem Lehrgang bündelt Petra ihr Wissen aus über 10 Jahren Berufserfahrung, fortführenden Weiterbildungen, Selbstreflexion und eigenem Beobachten und Erforschen aus dem Alltag.

Details zu Kosten, Terminen uvm. werden im Laufe der nächsten Monate veröffentlicht. Wenn Du vorab Informationen wünscht, dann nimm direkt mit Petra Kontakt auf.

Achtung: Die Plätze sind begrenzt und die Reihung erfolgt nach Einlangen der Anmeldung.


Ort:
Der Großteil der Termine findet am Schildbachhof statt. Dazwischen finden einige Tage zum Üben in verschiedenen Settings an anderen Standorten im südlichen Niederösterreich statt. Eines der Wochenenden dient zur Selbstreflexion und findet ohne Pferde im Haus der Stille in 8081 Heiligenkreuz am Waasen statt. Dieses ist das einzige Wochenende, wo eine Übernachtung vor Ort im Sinne der Gruppendynamik anzuraten ist.

Dieser Lehrgang ist genau das richtige für Dich?

Folgende Möglichkeiten hast Du, um mit Petra in Kontakt zu treten:

  • Melde Dich gerne telefonisch oder per Mail!
  • persönliches Kennenlernen im Rahmen einer Einzelsitzung (am Schildbachhof oder mit Deinem Pferd)
  • Eine kostenlose Infoveranstaltung ist in Planung. Wenn Du gerne über den Termin informiert werden möchtest, bitte um eine kurze Mail!