Hunde massieren für Hundehalter*innen

Datum/Zeit
Datum: 09.09.2023
Uhrzeit(en): 13:40 bis 17:20


Du bist Hundehalter*in, arbeitest mit Hunden oder verbringst Deine Freizeit mit ihnen? Und möchtest ihnen etwas Gutes tun?

Dieser kompakte, praxisnahe Workshop ist dann genau das Richtige für Dich, wenn…

  • … Dein Hund öfter unter Verspannungen leidet.
  • … wenn Du Beziehung & Bindung zu (D)einem Hund stärken möchtest.
  • … Du Deinem Hund einfach ab und zu Wohlbefinden verschaffen willst.
  • … Du Deinen Hund nach sportlicher Betätigung oder längeren Wanderungen entspannen und damit auch einem Muskelkater entgegen wirken möchtest.
  • … Du Deinem älteren Hund damit aktiv etwas Gutes tun willst.
  • … Du Deinem Hund derzeit keine regelmäßigen Massagen durch eine*n professionelle*n Tiermasseur*in ermöglichen kannst.
  • … die Termine bei Deinem Tiermasseur bzw. Deiner Tiermasseurin nur in großen Zeitintervallen möglich sind und Du Deinen Hund in der Zwischenzeit selbst unterstützen möchtest.
  • … Dein Hund besonders ängstlich und unsicher ist und sich (derzeit) nur von Dir berühren lässt.
  • … Dein Hund Massagen bräuchte, sich aber derzeit bei fremden Menschen noch nicht genug entspannen kann.
  • … Dein Hund regelmäßig beansprucht wird, wie z.B. als Therapiebegleit- oder Assistenzhund, Rettungshund, Jagdhund etc. und Du etwas zum Ausgleich anbieten möchtest.
  • … wenn Du überlegst, später beruflich mit Hundemasssage zu arbeiten und Du Dir mal einen Vorgeschmack holen möchtest.

Weitere Kursangebote, die für Dich interessant sein könnten:

  • Manuelle Lymphdrainage für Pferde und Hunde | Kurs, 72 LE
  • Akupunktmeridianmassage für Pferde und Hunde | Kurs, 96 LE
  • Massage und Bewegungstraining für Hunde | Lehrgang, 272 LE

Informationen rund um aktuelle Termine, Preise uvm. findest Du bei der jeweiligen Veranstaltung im Menüpunkt Kurse & Seminare.

  • Hundehalter*innen
  • Trainer*innen
  • Cranio-Praktiker*innen
  • Tierenergetiker*innen
  • Tierpfleger*innen
  • alle Interessentinnen und Interessenten
  • Basiswissen Hundekörper
  • Erkennen von Verspannungen
  • Massagegriffe & Ablauf
  • Tipps zur Gesunderhaltung

€ 90,- pro Mensch-Hund-Team inkl. Hand-out und Teilnahmebestätigung

€ 60,- Begleitperson ohne Hund

Da wir Wert darauf legen, dass in kleinen Gruppen gelernt und gearbeitet werden kann, sind die Plätze pro Kurs limitiert.

  • 1 Lehreinheit (LE) dauert 50 min
  • Der Praxis-Workshop startet um 13.40 Uhr und endet um 17.20 Uhr (insgesamt 4 LE) mit einer kurzen Pause.
  • Bitte beachte, dass wir es den Hunden so angenehm und stressarm wie möglich machen wollen. Dein Hund sollte entweder Brustgeschirr oder ein bequemes, weiches Halsband mit einer max. 3m langen Leine tragen und darf auf einer ihm bekannten Decke, Matte etc. liegen.
  • Nimm zur Sicherheit ausreichend Leckerli mit, die Dein Hund gerne frisst,
  • Nimm gerne auch für Dich eine Matte, Polster oä mit, damit Du es beim praktischen Üben bequem hast.
  • Wenn Dein Hund die Seitenlage nicht kennt, dann gerne im Voraus mit Leckerli üben.
  • Bitte respektiere die Individualdistanz der anderen und lass Deinen Hund für die Dauer eures Aufenthalts nicht ohne ausdrückliches Einverständnis der Halter*innen mit den anderen Hunden schnüffeln, spielen etc.
  • Wichtig: Dein Hund muss sich im Workshop nicht von fremden Menschen angreifen lassen, aber er sollte die Nähe von anderen Menschen und Hunden gut aushalten können!

Anmeldungen (Name, Adresse, Kontaktdaten) bis spätestens 1 Woche vor Kursbeginn an info@der-schildbachhof.at

Der Platz ist fixiert, sobald der Teilnahmebeitrag bei uns eingelangt ist!